Grama Blend GmbH - Die Erfinder des Hybrid-Natursteins präsentieren sich mit neuen Messe-Highlights

Technisch veredelter Hybrid-Naturstein ist eine Erfindung der oberpfälzischen Firma GramaBlend, die ihre Entwicklung bereits 1990 zum Patent anmeldete. Heute haben sich die gewichtsoptimierten Maßanfertigungen von GramaBlend vor allem im Interieurbereich, im Innen- und Küchenausbau, bei der Innenausstattung von Luxusyachten und Motorhomes, sowie im Liftbau etabliert.

Licht, Leichtigkeit und Klang im funktionalen Einklang

Die aktuelle GramaBlend-Präsentation auf der diesjährigen imm-cologne wird bei Freunden  gediegener Interieurs nicht nur für Aufsehen sorgen, sondern sie wird mit Sicherheit auch aufhorchen lassen: Wahrhafte Eyecatcher sind z.B. die gleichnamigen Leuchtmodule aus transluzentem Naturstein, mit denen sich individuelle und einzigartige Einrichtungsakzente setzen lassen. Ob als Stele, als Säule, oder als stimmungsvoll illuminiertes Wandflächen-Modul – die Leuchtobjekte strahlen buchstäblich eine Atmosphäre erlesener Exklusivität aus. In Abstimmung auf das Gesamtensemble können verschiedene Naturstein-Oberflächen gewählt werden.

Das selbe trifft auch auf das faszinierende BlendStone® Audio-System zu, bei dem die Hybrid-Naturstein-Oberflächen als Raum-Klangkörper fungieren. Damit können sowohl funktionale und ästhetische, als auch dekorative Ansprüche gleichzeitig erfüllt werden:

So lassen sich die Klangelemente entweder unsichtbar in Wandflächen integrieren, oder auch prominent als Raumlautsprecher mit Objektcharakter konfigurieren.

Mit dem Küchenblock-System LINEARITÀ und weiteren Anwendungsbeispielen prästentiert die Grama Blend GmbH exklusive Produkte auf der imm-cologne und zeigt Gestaltungsmöglichkeiten im Bereich der Stein-Leichtbautechnik.

Letzte Nachrichten

Die Grama Blend GmbH wurde von raumPROBE für Ihre herausragende Materialität ausgezeichnet

Inspirierend und erfolgreich – das war die küchenwohntrends 2018 in München

Messeauftritt bei der Nordbygg in Stockholm

Zertifikate